Schulleitung ordnet Eilmaßnahme an

 

Aufgrund von zwei infizierten Schülern hat die Schulleitung für zwei Klassen und drei weitere Lerngruppen (Kurse) ab Montag, 16.11.2020, (vorübergehenden) Distanzunterricht angeordnet. Die Maßnahme wurde vom Amtsarzt des Gesundheitsamts, Dr. Happersberger, unterstützt.

Grundlage für diese Eilmaßnahme war die Rundverfügung Nr. 27 / 2020: „Handlungsschritte, wenn das Gesundheitsamt keine unmittelbaren Maßnahmen ergreifen kann„.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Heidekreis wird über die Fortdauer oder etwaige Veränderungen bezüglich dieser Maßnahme zu Wochenbeginn eine Entscheidung treffen, die dann umgehend mitgeteilt und umgesetzt wird.

 

Autor: Schulleitung