03. Juli 2020
|
Kommentieren nicht möglich

Liebe Erziehungsberechtigte,

den Schulen wird vom Kultusministerium freigestellt, ob sie in den Sommerferien eine „Sommerschule“ anbieten. Die KGS Schneverdingen möchte diese Möglichkeit gerne für ihre Schülerinnen und Schüler nutzen.

Mit der Summer School sollen Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 5-8 (im Schuljahr 2019-2020) in den Sommerferien durch eine Mischung aus Freizeit und schulischen Aktivitäten gefördert werden.
Des Weiteren ist es uns ein Anliegen Erziehungsberechtigte zu entlasten, die durch die Schulschließungen während der Corona-Krise vermehrt Urlaubstage nehmen mussten, um die eigenen Kinder zu beaufsichtigen und zu betreuen.

Die Leitung der Summer School übernehmen unsere pädagogischen Ganztagsmitarbeiterinnen Anna-Lena Bosselmann und Ann Weiß. Unterstützt werden sie bei der Durchführung von Studentinnen und Studenten sowie Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe der KGS.
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Summer School an der KGS Schneverdingen geben vor ihrem ersten Arbeitstag ein erweitertes Führungszeugnis ab.

Um eine Sommerschule durchführen zu können, benötigen wir eine Genehmigung des Schulträgers. Hier sind wir in regem und guten Austausch zum Landkreis. Da es aber noch keine offizielle Genehmigung gibt, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass das Angebot vorbehaltlich einer Genehmigung durch den Schulträger stattfinden kann.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet das Losverfahren. Eine Teilnahmebestätigung erfolgt umgehend nach Rückmeldung durch den Schulträger.

Also schauen Sie sich das Angebot schnellstmöglich an und geben bis spätestens 09. Juli 2020 die Anmeldung per Mail an KGSINFO@T-ONLINE.DE  oder Lena.Bosselmann@kgs-schneverdingen.eu ab. Die Anmeldung  kann auch per Zettel im Sekretariat durch die Kinder abgegeben werden.

  Information & Anmeldeformular Summer School 2020

Comments are closed.