08. April 2016
|
Kommentieren nicht möglich

Im Rahmen der Schulkinowoche haben knapp 400 Schülerinnen und Schüler ausgewählte Filme mit ihren Lehrkräften angeschaut und sie im Anschluss nachbereitet.

Auch unsere Schülerinnen und Schüler der Sprachlernklassen hat es zu einem besonderen Filmerlebnis gezogen: „Das Mädchen WADJDA“ von Haiffa Al Mansour, einer weiblichen saudi-arabischen Regisseurin. Es ist ein gefühlvolles Drama um die elfjährige Wadjda, die alles dafür tut, um sich ihren Traum vom eigenen Fahrrad zu erfüllen. Im Anschluss daran haben einige Schülerinnen und Schüler der Sprachlernklasse, die für sie beeindruckendste Szene bildnerisch aufs Papier gebracht. Diese Bilder wurden jeweils szenisch aus dem Stimmungsbild kreativ mit ihrer Lehrkraft, Frau Singer, umgesetzt. Ein buntes lachendes Sprachgewirr war der Begleiter. Das Foto zeigt vier ausgewählte Bilder als Eindruck dieser Arbeit: 1 Auf dem Weg zum Unterricht-Wadjda`s Tuch wird „geklaut“, 2 Koran rezitieren lernen der Mädchen, 3 Wadjda ist Siegerin des Wettbewerbs, Wadjda fährt mit ihrem neuen Fahrrad in die Welt! Den Schülerinnen und Schülern war es ein Anliegen, dem LichtSpiel e.V. für diese wunderbare Möglichkeit auf einen solchen Film zu danken.

Comments are closed.