Übergänge gestalten

Brief des Schulleiters an die Erziehungsberechtigten des aktuellen 4. Jahrgangs

Schneverdingen im Dezember 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule ist nach der Einschulung wohl eines der wichtigsten Ereignisse im schulischen Leben. Hier werden schon ganz früh Weichen für Kinder gestellt, die entscheidend sein können (nicht zwangsläufig sein müssen) für den weiteren Verlauf des Lebens.

Aufgrund der gegenwärtigen pandemischen Situation, deren Ende leider noch nicht absehbar ist, ist es auch für die KGS zum derzeitigen Zeitpunkt nahezu unmöglich, konkrete Planungen für das 2. Halbjahr vorzunehmen. Auch ist es aktuell kaum vorstellbar, dass größere öffentliche Informationsveranstaltungen in unserer Schule stattfinden können.

Trotzdem – oder gerade deshalb – werden wir Sie und Ihre Kinder umfassend über unsere Schulen informieren und für Gespräche und Beratungen zur Verfügung stehen, um Ihren Kindern und Ihnen eine gute Entscheidungsfindung mit anschließendem Übergang zu ermöglichen.

Die Grundschulen in Schneverdingen, Lünzen, Neuenkirchen und Bispingen werden am 8. Februar 2021 für jede Schülerin und jeden Schüler des aktuellen vierten Jahrgangs ein Informationspaket von unserer Schule erhalten. Dann werden wir Ihnen zudem mitteilen, wann und wie die KGS Schneverdingen Ihre Kinder und Sie weitergehend informieren und somit auf den Übergang in die 5. Klasse bestmöglich vorbereiten möchte.

Schon jetzt können wir Ihnen immerhin die Anmeldetermine für die KGS verbindlich mitteilen: Diese werden der 31. Mai 2021 (Hauptschulzweig) und 1. Juni 2021 (Realschulzweig und Gymnasialzweig) sein. Selbstverständlich wird eine Anmeldung auch online möglich sein.

Ich bin mir sicher, dass Sie unsere Beweggründe nachvollziehen können, wünsche Ihren Angehörigen und Ihnen beste Gesundheit und verbleibe

 

mit freundlichen Grüßen

Mani Taghi-Khani (Gesamtschuldirektor)

 

Download des Briefs an die Erziehungsberechtigten [Stand: 03.12.2020]