14. Dezember 2015
|
Kommentieren nicht möglich

Aufgrund der Umstellung auf G9 hat die Schulleitung der KGS Schneverdingen folgende neue Regelung für die Teilnahmen an Praktika für Schülerinnen und Schüler im Gymnasialzweig der KGS mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 beschlossen:

Es wird ab 2017/2018 in Jahrgang 10 für alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasialzweigs ein verpflichtendes Betriebspraktikum über 14 Tage geben. Dieses beginnt grundsätzlich am ersten Montag nach den Sommerferien.

In Jahrgang 11 haben die Schülerinnen und Schüler erstmalig 2018/2019 die Wahl zwischen einem zweiten Betriebspraktikum und dem Hochschulpraktikum „UNIwärts“, das in Kooperation mit der Leuphana Universität in Lüneburg durchgeführt wird. Der Zeitraum liegt jeweils direkt nach den Herbstferien eines Schuljahres.

Diese Beschlüsse könnten einer Änderung unterliegen, wenn durch den aktuell im Kultusministerium erarbeiteten Berufsorientierungserlass deutlich andere Vorgaben an die Schulen herangetragen werden.

 

Autor: Schulleitung

Comments are closed.