12. Juni 2015
|
Kommentieren nicht möglich

Beim Bezirksentscheid „Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik“ kann die KGS Schneverdingen einen beachtlichen sportlichen Erfolg verbuchen. Das Mädchenteam der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2000 – 2003) gewann am Mittwoch, den 10. Juni in Buxtehude gegen zahlreiche und leistungsstarke Konkurrenz und qualifizierte sich damit für das Landesfinale am 8. Juli in Stuhr-Moordeich bei Bremen. Dort vertritt das KGS-Team den Bezirk Lüneburg gegen die Siegerteams aus den Bezirken Hannover, Braunschweig und Weser-Ems.

In Buxtehude galt es, sich gegen 5 weitere Teams durchzusetzen, von denen sich die KGS Schwanewede und das Gymnasium Bremervörde als besonders stark erwiesen. Mit zum Teil sehr guten Leistungen in den Disziplinen 75 Meter-Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf, Kugelstoßen, 800 Meter-Lauf und 4×75 Meter-Staffel konnten sich Rena Kruse, Laura Bleeken, Milena Dankert, Chiara Hindemith, Lina Sauter, Eyleen Flocke, Nina Silvester und Sara Eberharter in einem spannenden Wettkampf schließlich durchsetzen.

Die Betreuer Frau Janz und Herr Hebenbrock hoffen, das Team für das Landesfinale noch verstärken zu können, um dann in Stuhr –Moordeich möglichst aussichtsreich um die Fahrkarte zum Bundesfinale in Berlin kämpfen zu können.

 

Autor: Fachbereich Sport

Comments are closed.