16. März 2016
|
Kommentieren nicht möglich

Am 6. März in der Früh brachen 21 Schülerinnen und Schüler der KGS Schneverdingen der Klassen 8g-8l in Begleitung ihrer Spanischlehrkräfte Frau Witte und Herr Roß ins nordspanische Oviedo auf, wo sie an einem Schüleraustausch mit der Schule Colegio Nazaret teilnahmen. Es war nunmehr das dritte Mal, dass dieser Austausch durchgeführt wurde.

Nach langer Anreise per Bus und Flug und einem herzlichen Empfang in den Gastfamilien stand in den folgenden Tagen ein erlebnis- und abwechslungsreiches Programm in und um die asturianische Hauptstadt Oviedo auf dem Plan: So wurde nicht nur die Stadt in einer Rallye ausgiebig erkundet, sondern auch das lokale Bergbau- und das Dinosauriermuseum, ebenso wie die Orte Avilés, Covadonga und natürlich die malerischen Strände von Ribadesella und Salinas. Auch ein Besuch bei den Bufones de Pría, beeindruckenden Wasserfontänen an der Atlantikküste bei Llanes, durfte nicht fehlen.

Bei all dem vielfältigen kulturellen Programm, den Einblicken in die spanische Lebensart und nicht zuletzt der Herzlichkeit der spanischen Gastgeberfamilien konnte selbst das regnerische, kühle Wetter die gute Stimmung nicht trüben. Nach einem gemeinsamen Abendessen in der Schule mit allen Familien fiel der Abschied am folgenden Freitag, dem 11. März zwar schwer, aber nun freuen sich alle Beteiligten auf den 8. Mai, an dem die Schülerinnen und Schüler der KGS Schneverdingen den Gegenbesuch der Spanier erwarten und ihre neu gewonnenen Freunde wiedersehen werden.

 

Autor: Fachbereich Fremdsprachen –> Fachschaft Spanisch

Comments are closed.