14. Oktober 2022
|
Kommentieren nicht möglich

Präsentationstag mit begeisternden Ergebnissen

 

Das erste Mal seit 2016 fand im Zeitraum vom 10. Oktober bis zum 14. Oktober (endlich) wieder eine Projektwoche an der KGS statt. Musste sie 2018 aufgrund von Brandschutzbedenken des Schulträgers abgesagt werden, so verhinderte die Corona-Pandemie vor zwei Jahren die Durchführung.

Erstmals fand die „ProWo“ in dieser Woche klassenbezogen statt. Das große Oberthema hieß „Europa“. Darunter wurden in den unterschiedlichen Jahrgangsstufen folgende Themen priorisiert bearbeitet

In Jg. 5/6:    Kreativität,

in Jg. 7/8     Ja zu Toleranz, Nein zu Rassismus,

in Jg. 9/10   Nachhaltigkeit

in Jg. 11-13 Zukunftsgestaltung.

 

Der Präsentationstag, der aufgrund der steigenden Infektionszahlen leider ausschließlich für Schüler-/innen und Mitarbeiter-/innen zugänglich war, zeigte vielfältige und beeindruckende Ergebnisse. Erstellte Spiele, internationale Kochrezepte, selbst programmierte Apps über die Lüneburger Heide, ein Theaterstück zum Thema „Vielfalt“, internationale Popsongs von einer Band – und vieles mehr. Es gab am Ende der Projektwoche nahezu nichts zu sehen, was es nicht gab.

 

Ein ganz persönliches Fazit zog eine Kollegin, die schon einige Projektwochen an der KGS erlebt hat: „Es war anstrengend, keine Frage. Aber die intensive Arbeit im Klassenverband hat sich gelohnt. Sowohl was die Ergebnisse als auch den Wert für die Klassengemeinschaft betrifft. Auch organisatorisch war alles unkompliziert – von daher war das die vielleicht beste Projektwoche, die ich an der KGS bislang erlebt habe.“

Videoclip der Band: IMG_1926

 

 

Autor: Schulleitung

Comments are closed.