25. August 2016
|
Kommentieren nicht möglich

26 Stunden nach der Podiumsdiskussion vor der Kommunalwahl im Forum der KGS steht für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen sowie der Jahrgänge 11 und 12 der nächste Höhepunkt an.

Sie werden auf der Freilichtbühne im Höpental an einer Vorstellung von „FAUST – Die Rockoper“ teilnehmen.

»FAUST – Die Rockoper« wird mit Live-Band, Sängern, Schauspielern und Tänzern als vergnügliches Rock-Schauspiel aufgeführt. Dabei werden ausschließlich die Texte von Johann Wolfgang von Goethe verwendet. Der Komponist und Librettist Dr. Rudolf Volz, erzählt in einer  Fassung mit 28 Rock- und Popsongs die bekannte Geschichte von Dr. Heinrich Faust. Die Arrangements, Kostüme und Ausstattung nehmen Anleihen aus der (Glam-)Rockgeschichte der 70er Jahre. Der Gestus der Inszenierung knüpft an die Volksstücktradition der Zeit vor Goethe an und macht das Ganze zu einem Spektakel zwischen Rockkonzert, Musical und Volksstück.

Die Live-Show besteht aus zwei Spielhälften mit 65 und 75 Minuten Spielzeit inklusive Zugabe.

 

Autor: Schulleitung

Comments are closed.