28. März 2020
|
Kommentieren nicht möglich

Informationsschreiben zum weiteren geplanten Verlauf des Schuljahres

 

– Stand: 27.3.2020 –

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freundinnen und Freunde der KGS Schneverdingen,

wir befinden uns in einer turbulenten Zeit mit viel Ungewissheit. Diese Ungewissheit betrifft natürlich auch den Bereich Schule und die Frage, wie es mit der Beschulung der Schülerinnen und Schüler weitergehen wird.

Verlässlich kann dies zum gegenwärtigen Zeitpunkt niemand sagen, aber am Freitag, 27. März 2020,  hat das Niedersächsische Kultusministerium weitgehende Beschlüsse veröffentlicht und zur Umsetzung an die Schulen gegeben, über die ich Sie im weiteren Verlauf dieses Schreibens  informieren möchte.

Ich möchte Sie außerdem darauf hinweisen, dass der Kultusminister in einem Schreiben an die Schulleitungen und Lehrkräfte des Landes Niedersachsen betont hat, dass in der 16. Kalenderwoche entschieden werde, ob die Schulen des Landes – wie derzeit geplant – ab dem 20. April 2020 wieder geöffnet werden. Bei der Entscheidung soll die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte und aller weiteren Bediensteten in der Schule oberste Priorität haben.

Sobald nähere Informationen vorliegen, werde ich Sie selbstverständlich umgehend informieren. 

Bei schulischen Fragen wenden Sie sich gerne weiterhin an die Fach- und/oder Klassenlehrkräfte oder die jeweils zuständigen Schulleitungsmitglieder.

Ich wünsche Ihren Familienangehörigen und Ihnen gute Gesundheit und verbleibe

 

mit freundlichen Grüßen

 

Mani Taghi-Khani

(Gesamtschuldirektor)

————————————————————————————–

Allgemeine Informationen:

 

  • Jede Lehrkraft ist aufgefordert, bis zum 15. April 2020 für jede Schülerin/jeden Schüler, die/den sie unterrichtet, eine vorläufige Jahresendnote zu ermitteln. Dabei ist es irrelevant, ob es sich um Schülerinnen/Schüler aus Jahrgang 5 oder aus einer Abschlussklasse handelt.

 

  • Vor dem Hintergrund des ungewissen Fortgangs des laufenden Schuljahres sind im Zweifel die Benotungen für die Schülerinnen und Schüler zu erteilen.

 

  • Alle Schülerinnen und Schüler kommen erst am 20. April 2020 wieder in die Schule. Neu ist damit, dass dies auch die Schülerinnen und Schüler des Lückenjahrgangs betrifft.

 

Informationen zum Abitur:

  • Die schriftlichen Abiturprüfungen (inklusive der Nachschreibtermine) werden verschoben. Beginn ist nunmehr der 11. Mai 2020. Die genauen Termine für die einzelnen Fächer werden zeitnah im Kalender auf der Homepage eingestellt. Achtung: Es sind auch Prüfungen an Samstagen vorgesehen!

 

  • Die Lehrkräfte der Prüfungskurse sind aufgefordert, Kontakt zu den Prüflingen aufzunehmen und ihnen Beratungs- und Unterstützungsangebote zu machen. Dies gilt auch für den Zeitraum der Osterferien. Der Zeitraum zwischen der Beendigung der Schulschließungen und dem Beginn der Prüfungen soll für die Vorbereitung genutzt werden.

 

  • Die mündlichen Abiturprüfungen werden verschoben. Den genauen Termin legt die Schulleitung in der kommenden Woche fest. Anschließend erfolgt umgehend eine Information.

 

  • Die Schülerinnen und Schüler des Lückenjahrgangs kommen am 20. April 2020 zu Block 1 zur Schule und erhalten dann im Forum die Zeugnisse, Informationen zu den Prüfungen sowie die Anmeldeformulare für die Abiturprüfungen. Die Zeugnisse werden die Oberstufenkoordinatoren austeilen.

 

  • Die Abiturientenentlassungsfeier wird ebenfalls verschoben. Der neue Termin ist nunmehr Freitag, 10.7.2020, 18.00 Uhr im Forum.

 

Informationen zu den Abschlussprüfungen im Hauptschul- und Realschulzweig:

  • Die schriftlichen Prüfungen im Hauptschul- und Realschulbereich (inklusive der etwaigen Nachschreibtermine) werden verschoben. Die genauen Termine werden zeitnah auf der Homepage im Kalender eingestellt.

 

  • Die mündlichen Prüfungen – inklusive der mdl. Abschlussprüfungen in Englisch in Jg. 10 HS und Jg. 10 RS – werden ebenfalls verschoben. Die genauen Terminfixierungen obliegen der Schulleitung. Diese Termine werden in der kommenden Woche fixiert und anschließend mitgeteilt.

 

  • Die Bekanntgabe der Vornoten erfolgt für alle Fächer, für die keine Abschlussarbeit geschrieben wird, am Freitag, 5.6.2020, auf der Grundlage der bis dahin erbrachten mündlichen, schriftlichen und fachspezifischen Leistungen.

 

  • Die Bekanntgabe der schriftlichen Prüfungsleistungen in Deutsch und Mathematik erfolgt bis zum Montag, 15.6.2020. Die Bekanntgabe der Prüfungsleistungen für das Fach Englisch erfolgt spätestens bis zum Freitag, 19.6.2020.

 

  • Der Termin für die Abschlussfeier im Hauptschul- und Realschulzweig bleibt bestehen (Donnerstag, 2. Juli 2020, 17.00 Uhr).

 

Weitergehende Hinweise

Der Kultusminister weist in seinem Schreiben auf zusätzliche Unterrichtsmaterialien hin, die von Schülerinnen, Schülern und Erziehungsberechtigten genutzt werden können: www.lernenzuhause.nibis.de

Dem Wunsch des Ministers folgend habe ich die Lehrkräfte gebeten, die Schülerinnen und Schüler über diese Seite zu informieren und Themen zur Bearbeitung vorzuschlagen.

Inwiefern künftig ggf. digitale Endgeräte in größerer Form an Schulen in Niedersachsen und insbesondere an der KGS ankommen, muss abgewartet werden. Daher macht es aktuell noch keinen Sinn, sich über die Ausleihe von digitalen Endgeräten Gedanken zu machen.

Comments are closed.