02. Dezember 2016
|
Kommentieren nicht möglich

Sie spielen erst seit drei Monaten Trompete, Querflöte, Saxophon, Klarinette oder Posaune – und doch stand am Sonntag, 4.12.2016, schon der erste öffentliche Auftritt für den neuen Bläserkurs an der KGS an:

Auf Einladung von Dr. Karl-Ludwig von Danwitz, amtierender Präsident des Schneverdinger Lions-Clubs, traten die Fünftklässler im Zelt des Lions Clubs Schneverdingen auf dem Schneverdinger Weihnachtsmarkt auf.

Im gut gefüllten Zelt leitete Lehrer Jörg Sredenscheck mit einigen Worten ein. Dabei bedankte er sich beim Lions-Club nicht nur für die Einladung sondern vor allem dafür, dass die Lions die KGS bei der Beschaffung der Instrumente zu Schuljahresbeginn finanziell unterstützt hatten. Anschließend spielten die KGS-Schüler insgesamt vier Stücke und beeindruckten dabei die anwesenden Gäste so sehr, dass sie sogar noch eine Zugabe spielen mussten.

Dr. Karl-Ludwig von Danwitz ließ es sich anschließend nicht nehmen, den Bläserkurs zu einem Glas Apfelpunsch einzuladen und sprach schon eine Folgeeinladung für das nächste Jahr aus.

Am 14. Dezember steht beim KGS-Weihnachtskonzert schon der nächste Auftritt für die Gruppe um Leiter Jörg Sredenscheck auf dem Programm, ehe die Fünftklässler aus den drei KGS-Schulzweigen am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien (20.12.) im Rahmen des Weihnachtsgottesdienstes in der Peter-und-Paul Kirche ihr Können demonstrieren werden.

 

Autor: Schulleitung

Comments are closed.