5.11.2017
|
Comments off

Auch in diesem Jahr gab es wieder zwei hochinteressante Autorenlesungen für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen aller Schulzweige an der KGS.

Am 24. und 25. Oktober las Regine Kölpin/Fiedler vor den fünften Klassen aus dem spannenden Jugendbuch „Die Deichbande“ ihren Band 4 „Das verwunschene Buch“. Nach den anschließenden vielen Fragen der aufmerksamen Zuhörer wurde von ihr ein Quiz zum Buch durchgeführt und die SchülerInnen bekamen zum Schluss einen Wunschstein geschenkt, mit der kleinen Bitte, ihr doch vielleicht eine Geschichte dazu zu schreiben.

Regine Kölpin ist mit dem Musiker Frank Kölpin verheiratet, hat eine Großfamilie und lebt in einem historischen Ort an der Nordseeküste Frieslands. Sie liebt die Nähe zur Küste, die sie als Inspirationsquelle für ihre schriftstellerische Arbeit nutzt. Die Autorin schreibt historische Romane, Kriminalromane, humorvolle Familienromane und mit großer Leidenschaft unter dem Pseudonym Regine Fiedler auch Kinder- und Jugendliteratur. Für ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Regine Kölpin ist auch als Herausgeberin tätig.

Der Autor Jörg Isermeyer las sehr lebendig mit seinem schauspielerischen Können vor den sechsten Klassen aus dem Jugendroman „Alles andere als normal“, welches auf dem erfolgreichen Theaterstück „Ohne Moos nichts los“ basiert. Anschließend beantwortete er mit viel Humor ausführlich die vielen Fragen der SchülerInnen, beispielsweise zur Entstehung der Bücher, Ideenfindung, Dauer des Schreibens sowie den Verdienst-möglichkeiten und Privatem.
Jörg Isermeyer tourte neben dem Studium häufig als Straßenmusiker durch Europa. Heute lebt er als freischaffender Künstler in Bremen und arbeitet als Autor, Theaterpädagoge, Regisseur, Schauspieler, Musiker und Komponist.

Die Autorenlesungen an der KGS Schneverdingen werden traditionsgemäß einmal im Jahr für die Jahrgänge 5 und 6 im Nebengebäude der KGS durchgeführt. Organisiert werden sie von Claudia Hintze, Bibliotheksassistentin der MedienOase, und Iris Gerster, Realschullehrerin und verantwortliche Leiterin der Schulbibliothek. Die Autoren werden vom Friedrich-Bödecker-Kreis (ein gemeinnütziger Verein in Niedersachsen, der die Leseförderung als seine Aufgabe sieht) vermittelt.

 

Die Autorenbesuche der letzten zehn Jahre an der KGS:
2017 – Regine Kölpin/Fiedler (Jg. 5) & Jörg Isermeyer (Jg. 6)
2016 – Tobias Elsäßer (Jg. 5) & Gabriele Beyerlein (Jg. 6)
2015 – Dietlof Reiche (Jg. 5) & Cornelia Franz (Jg. 6)
2014 – Salim Alafenisch (Jg. 5) & Renate Ahrens (Jg. 6)
2013 – Hartmut El Kurdi (Jg. 5) & Carolin Philipps (Jg. 6)
2012 – Werner Färber (Jg. 5) & Ulli Schubert (Jg. 6)
2011 – Werner Färber (Jg. 5) & Ulli Schubert (Jg. 6)
2010 – Dietlof Reiche (Jg. 5) & Iris Lemanczyk (Jg. 6)
2009 – Ilka Sokolowski (Jg. 5) & Dietlof Reiche (Jg. 6)
2008 – Gisela Karau (Jg. 5) & Klaus Meyer (Jg.6)

Autorin: Iris Gerster

 

Comments are closed.