Austauschprojekte


Amerika-Austausch

Seit 1982 besteht ein Schüleraustausch zwischen der Mexico Academy und Central High School und der KGS Schneverdingen. Das Programm ist so organisiert, dass alle zwei Jahre Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Jahrgangs in die USA fliegen.

Im dazwischenliegenden Schuljahr erhalten wir Besuch von unseren amerikanischen Partner. Oft übersteigt die Anzahl der Interessenten die zur Verfügung stehenden Plätze. Dann wird anteilig je Schulzweig gelost.

usa-flagge-im-wind


 Frankreich-Austausch

In Frankreich haben wir derzeit zwei Partnerschulen:

– das Collège Gabriel Péri in Gardanne

– das Collège Stephane Mallarmé in Fontenay-Trésigny

Schülerinnen und Schüler, die das Fach Französisch in der Schule belegt haben (Realschul- und Gymnasialzweig) und im 7./8. Bzw. 8./9. Jahrgang sind, haben hier die Möglichkeit, einen Einblick in den Alltag der französischen Familien und die französische Kultur zu erhalten.

Und praktisch „ganz nebenbei“ können sie auch ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern. Natürlich kommen „unsere Franzosen“ auch hier zu einem Gegenbesuch nach Schneverdingen.French flag

 


Spanien-Austausch

2014 fand unser erster Austausch mit unserer Partnerschule in Oviedo statt. Schülerinnen und Schüler, die das Fach Spanisch belegt haben und im 7. oder 8. Jahrgang sind, haben die Möglichkeit die spanische Mentalität und Lebensart etwas genauer kennen zu lernen. Natürlich gehört zu einem Austausch auch immer ein Gegenbesuch, so dass die spanischen Partner und auch bereits in Schneverdingen besucht haben.Spanische-Flagge

 


Partnerschaft mit Polen

Zwischen Schneverdingen und Barlinek besteht eine Städtepartnerschaft. Auch die KGS arbeitet regelmäßig mit unserer Partnerschule in Barlinek zusammen. Es gibt gemeinsame Projekte, wie z.B. Kunstprojekte oder/und ein Fußballturnier, einen Lehreraustausch und gemeinsame Schulprojekte.

Polen flagge

 


Partnerschaft mit Schweden

In Schweden darf die Schule gar kein Geld kosten. Deshalb gibt es seit einigen Jahren Probleme mit unserem Austausch mit Schweden, da die Kommunen in Schweden relativ leere Kassen haben und diesen Austausch nicht mehr finanzieren können. Wir hoffen auf bessere Zeiten.

schweden flagge