18.05.2018
|
Comments off

Schüler machen Markt zur Musical-Bühne

 

KGS Schneverdingen wirbt mit einem Flashmob für das erste Musikschauspiel, das seit mehr als einem Jahrzehnt an der Schule aufgeführt werden soll

 

Schneverdingen. Ungewöhnlich voll war es am gestrigen Donnerstagvormittag auf dem Schneverdinger Wochenmarkt an der Schulstraße. Ungewöhnlich war auch die Anzahl an Schülern, die sich vor den Ständen tummelten. Die unterrichtsfreie Zeit für Gymnasiasten von der örtlichen KGS, den mündlichen Abiprüfungen geschuldet, hätte der Grund gewesen sein können – war es aber nicht.

Zwar kamen die Schüler tatsächlich von der KGS, doch was sie auf den Markt trieb, wurde erst nach und nach deutlich. Die Kinder und Jugendlichen standen in kleinen Gruppen beieinander, als plötzlich Musik erklang und drei Mädchen zu tanzen begannen. Vier Jugendliche gesellten sich hinzu, weitere Gruppen schlossen sich an, bis schließlich 20 Schüler den einstudierten Tanz zelebrierten.

Die Kinder und Jugendlichen entstammen den 6. bis 12. Klassen der KGS und nehmen seit Schuljahresbeginn an einer Arbeitsgemeinschaft teil, die ein Musical einstudiert. Es wird am Freitag, 8. Juni uraufgeführt. Die Premiere ist mit 300 Zuschauern bereits ausverkauft, für die weiteren Vorstellungen am Sonnabend, 9. Juni ab 17 Uhr und Freitag, 15. Juni ab 19 Uhr gibt es noch Karten.

Mit dem sogenannten Flashmob auf dem Markt wollten die Schüler für ihr Musical werben. Dessen Handlung richtet sich nach dem Film „High School Musical I“ aus, wurde aber an die KGS verlegt.Als Musik wurden aktuelle und ältere Lieder ausgewählt, die zu der Geschichte passen. Ein Flashmob ist eine für die Umstehenden überraschende Aktion von Menschen.

Einmal pro Woche üben die Darsteller

Nach Angaben der KGS-Schulleitung ist es das erste Mal seit mehr als einem Jahrzehnt, dass Schüler wieder ein Musical aufführen. Sie treffen sich einmal wöchentlich, sowie zusätzlich an Feier- und anderen freien Tagen zum Üben. 38 Schüler machen mit. Lehrerin Katharina Teßmer zeichnet für den Gesang verantwortlich, Ganztagsmitarbeiterin Lena Bosselmann für das Tanzen. Schulleiter Mani Taghi-Khani und Lehrer Roger Wieneke sind für das Schauspiel zuständig und kümmern sich bei den Aufführungen um Ton und Licht.

Auf dem Markt tanzten die Schüler zu „Party Rock Anthem“. Die Hauptdarsteller Carsten Heilmann und Jaqueline Gerull sangen zudem im Duett das Lied „Never say never“.  Währenddessen verteilten die anderen Schüler Zettel mit Hinweisen auf die Aufführungen.

Karten für die Vorstellungen am 9. und 15. Juni können an jedem Schultag in der ersten großen Pause (9.10 Uhr bis 9.30 Uhr) im Forum des KGS-Hauptgebäudes erworben werden. Dort lassen sie sich auch telefonisch reservieren (05193-519826). ph

 

Comments are closed.