5.02.2020
|
Comments off

Mehr als 1500 Schülerinnen und Schüler im Einsatz

 

Die letzten Tage des 1. Schulhalbjahres waren wieder Sportfestzeit. Beginnend mit Montag, den 20.1. bis Mittwoch, den 29.1. gab es an den 8 Wochentagen für jeden Jahrgang ein Sportfest.

Die 5. Klassen spielten Gefängnisvölkerball, die 6. Amerikanisches Völkerball, die 7. Dodgeball, die 8. Kinball, die 9. und die 10. Badminton und die 11. Klassen sowie der 12. Jahrgang Volleyball. Zusätzlich gab es für Jg. 5,7,8,und 10 noch Fußballturniere. Die Sportlehrer leiteten die Turniere, Schülerschiedsrichter aus den älteren Jahrgängen überwachten die Einhaltung der Regeln und zählten Punkte und Tore. In den Jahrgängen 11 und 12 waren es jeweils Spieler aus den spielfreien Teams, die diese Aufgabe übernahmen.

Alle Teams bekamen am Schluss Urkunden, mit denen viele Klassenräume geschmückt werden. Der Schulsanitätsdienst war jeweils vor Ort und hat dafür gesorgt, dass kleinere Blessuren gleich behandelt werden konnten

 

Autor: Fachbereichsleitung Sport

 

 

Comments are closed.