Das ist der Ganztag

Der Ganztag der KGS Schneverdingen bietet allen Schülern der Klassen 5 bis 10 die Möglichkeit ihre Nachmittage individuell und abwechslungsreich zu gestalten. Dafür gibt es von Montag bis Donnerstag zahlreiche Angebote, mal eher sportlich, mal kreativ, mal einfach nur zum Entspannen. Manchmal braucht man aber auch Hilfe bei den Hausaufgaben oder ganz dringend Nachhilfe in Mathe oder Englisch. Im Ganztag ist für jeden etwas dabei!
Alle Kurse finden jeweils von 14 Uhr bis 15.30 Uhr statt, sind kostenlos und werden immer für ein Halbjahr gewählt. Egal ob ein, zwei oder mehr Kurse - jede Wahl ist freiwillig, aber verbindlich. Im nächsten Halbjahr wird neu gewählt.
Und natürlich gehört auch eine ordentliche Mittagspause zum Ganztag dazu: Essen in der Mensa, Hausaufgabenbetreuung, Spielen im Freizeitbereich oder Entspannen im Schülercafé sind von 13 Uhr bis 14 Uhr möglich.

Organisation unseres Ganztages


Der Gedanke dahinter

Das pädagogische Ganztagskonzept der KGS Schneverdingen beinhaltet fünf Schwerpunkte, die wie Teile eines Puzzles ineinander greifen und so zu einem runden Ganzen werden.

  • Fordern und Fördern
  • Lebensraum Schule
  • Starke Schüler – Starke Schule
  • Kreative Köpfe
  • Bewegung

Das Puzzleteil „Lebensraum Schule“ möchte allen die Möglichkeit bieten, sich auch nach dem Unterricht ohne Verpflichtungen in der Schule aufzuhalten. Die Zentren sind dabei die Medienoase und das Schülercafé. Hier kann sich jeder Schüler und jede Schülerin ganz ohne Anmeldung aufhalten, entspannen, klönen, Musik hören, spielen oder basteln.
Im Puzzleteil „Fordern und Fördern“ bieten wir besonders wissbegierigen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihr Wissen zu erweitern, zu verknüpfen und in neuen Zusammenhängen anzuwenden. Außerdem können Schülerinnen und Schüler, die Schwierigkeiten in bestimmten Bereichen haben, diese Lücken hier mit Hilfe aufarbeiten.
Das Puzzleteil „Starke Schüler – Starke Schule“ widmet sich der Stärkung der Persönlichkeit. Es bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen, neue Fähigkeiten zu entwickeln, Talente zu entdecken und selbstbewusster zu werden.
Das Puzzleteil „Bewegung“ bezieht sich auf körperliche Aktivität als Abwechslung zur kognitiven Leistung. So bietet der Ganztag verschiedene Möglichkeiten, die zur Bewegung anregen sollen.
Im Puzzleteil „Kreative Köpfe“ biete der Ganztag Freiräume für viele kreative Ideen und deren Umsetzung.

So läuft’s ab

Nach dem normalen Unterrichtsvormittag haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit in der Mensa eine warme Mahlzeit zu essen. Während dieser Mittagspause von 13 Uhr bis 14 Uhr ist es jedem Schüler freigestellt, ob er zusätzlich die Hausaufgabenbetreuung, den Freizeitbereich, die Medienoase oder das Schülercafé nutzen möchte, bevor es dann von 14 Uhr bis 15.30 Uhr mit den Kursangeboten weitergeht.

Auf den Ganztag ist Verlass

Ganztag fällt nie aus, denn der Ganztagsbereich ist „verlässlich“. Das bedeutet: Wir stehen nach einer verbindlichen Anmeldung in der Pflicht, die Schülerbetreuung zu gewährleisten. Findet ein Angebot nicht statt, sorgen wir für Ersatz oder Betreuung. Diese Betreuung findet außerdem täglich von 12 Uhr bis 13 Uhr im Schülercafé in der Mensa statt und kann von allen Schülern genutzt werden, z.B. auch dann, wenn einmal die 6. Stunde ausfällt.

Anmeldung mit Anmeldebogen

Zu Beginn des Schuljahres erhält jeder Schüler über die Klassenleitung das Ganztagsheft. Dort werden alle Kurse vorgestellt, die angeboten werden. In der Mitte des Heftes befindet sich der Anmeldebogen, der gut lesbar ausgefüllt und von den Erziehungsberechtigten unterschrieben wird. Dann wird der Anmeldebogen im Ganztagsbüro oder bei der Klassenleitung abgegeben.

Die Information über die Teilnahme

Nachdem alle Anmeldungen ausgewertet wurden, erhält jeder Schüler von der Klassenleitung die Zuordnung zu seinen Kursen.

Erst schnuppern, dann entscheiden

Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist freiwillig. Wer sich allerdings dazu entschlossen hat, sich für einen Kurs anzumelden, muss dann auch für ein Halbjahr verbindlich daran teilnehmen.
Nach der ersten Ganztagswoche, der "Schnupperwoche", muss die endgültige Entscheidung feststehen. Entweder es erfolgt umgehend eine Ummeldung in einen anderen Kurs oder die, von den Erziehungsberechtigten unterschriebene, Kursbestätigung wird dem Kursleiter vorgelegt. Der gewählte Kurs gilt dann als verbindlich! Eine spätere Ab- oder Ummeldung ist nicht mehr möglich! Bei Fragen steht das Ganztagsteam gern zur Verfügung.
Die offenen Angebote, wie die Hausaufgabenbetreuung oder das Schülercafé, kann man natürlich immer besuchen - völlig ohne Anmeldung oder Verpflichtung!

Fehlen im Ganztag

Bei Krankheit sollte der Schüler/die Schülerin das Entschuldigungsheft auch dem Kursleiter vorlegen. Eine weitere Möglichkeit ist, bei der telefonischen Entschuldigung im Sekretariat darauf hinzuweisen, welcher Ganztagskurs entschuldigt werden soll oder im GT-Büro eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen.
Sollte ein Schüler oder eine Schülerin mehrmals unentschuldigt fehlen, erfolgt eine Benachrichtigung an die Erziehungsberechtigten.

Bargeldlos und lecker

Der Landgasthof Zur Sprengeler Mühle beliefert die Mensa montags bis donnerstags mit seiner qualitativ hochwertigen Küche. Jede Mahlzeit besteht immer aus einem Salat, einer Hauptspeise, einem Nachtisch und einem Getränk. Dabei stehen täglich drei verschiedene Gerichte zur Auswahl, eines davon ist immer vegetarisch.
Das Essen wird online oder an den Terminals in der Schule bestellt. Eine Mahlzeit kostet 2,50€ (Ermäßigungen können im Ganztagsbüro erfragt werden) und wird vom Chip abgebucht. Im Krankheitsfall sollte das Essen bis 8.30 Uhr des jeweiligen Tages telefonisch im Sekretariat oder einfach im Internet abbestellt werden.
Unser Ziel ist es, allen Schülern eine Pause in angenehmer Atmosphäre bieten zu können, damit sie gestärkt in den Nachmittag starten können.

So geht’s

  • Vor dem ersten Essen in der Mensa muss ein Essenskonto eingerichtet werden.
  • Die Zugangsdaten und den Chip (gegen 5€ Pfand) für die Essensbestellung müssen im Sekretariat angefordert werden und können dort nach ein bis zwei Tagen abgeholt werden.
  • Nach Erhalt zahlen Sie einen Betrag (z.B. von 25€) auf das angegebene Konto unter Angabe des Verwendungszweckes (bitte genauso schreiben, wie es in den Zugangsdaten geschrieben steht) ein. Dieses Geld wird dann dem Essenskonto gutgeschrieben.
  • Das Konto ist mit Hilfe der Zugangsdaten im Internet oder am Automaten mit Chip einzusehen.
  • Wenn Ihr Kind nun essen möchte, muss es, spätestens am vorherigen Werktag bis 12 Uhr, die Bestellung per Internet (Zugangsdaten erforderlich) oder am Bestellautomaten (Chip erforderlich) aufgeben.
  • Bei der Essensausgabe muss Ihr Kind dann nur noch den Chip auf die dafür vorgesehene Fläche halten und bekommt sein gewünschtes Gericht.


Leider ist ohne Chip aus organisatorischen Gründen keine Essensausgabe möglich!!!

Zum Mittagsverpflegungssystem

Für Jeden das Passende dabei

Der Ganztag hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Schüler und jeder Schülerin der Klassen 5 bis 12 von montags bis donnerstags ein abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm anzubieten. Dabei geht es kreativ oder sportlich zu, entspannt oder musikalisch. Natürlich gibt es auch zahlreiche Angebote zur Förderung in verschiedenen Fach- und Wissensbereichen sowie zur Berufs- oder Prüfungsvorbereitung. Für Jeden ist etwas Passendes dabei!
Alle derzeit angebotenen Kurse finden Sie im Ganztagsheft, welches Sie hier downloaden können. Der Anmeldebogen für Schüler steht Ihnen hier ebenfalls zur Verfügung.

Kursanmeldung für Lehrer

Sie wollen im kommenden Schuljahr einen Kurs im Ganztag anbieten? Unter folgendem Link können Sie alle nötigen Informationen an uns übermitteln:

Lehrerkursanmeldung

Das Ganztagsteam

Carsten Gevers

Carsten Gevers

Fachbereichsleiter

Anna-Lena Bosselmann

Anna-Lena Bosselmann

Pädagogische Mitarbeiterin

Georg Sommer

Georg Sommer

Bundesfreiwilligendienst

Niklas Requardt

Niklas Requardt

Bundesfreiwilligendienst

Susan Bauermeister

Susan Bauermeister

Ganztagswebsite und Kurswahlheft

ganztag-logo

So erreichen Sie uns:

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag
jeweils von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Telefon: (05193) 5198-26
Fax: (05193) 5198-40
E-Mail: ganztag@kgs-schneverdingen.eu

Aktuelle Termine

  • 7. August 2017
Start der Mensa und der offenen Ganztagsangebote (Hausaufgabenbetreuung, Schülercafé, Freizeitbereich)

  • 8. August 2017
Ausgabe der Ganztagshefte, Beginn der Kurswahl

  • 15. August 2017
Ende der Kurswahl


  • 21. August 2017
Start der Ganztagskurse (Beginn der Schnupperwoche)

  • 28. August 2017
Verbindliche Teilnahme am Ganztagskurs (Ende der Schnupperwoche, Beginn der verbindlichen Kursteilnahme)