23.03.2019
|
Comments off

Die KGS Schneverdingen richtete zum 19. Mal das Landesfinale im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia – Gerätturnen der Mädchen“ aus. Für die besten Schulturnriegen ging es in den Wettkampfklassen II und III darum, das Topteam in Niedersachsen zu ermitteln. Schulleiter Taghi-Khani wünschte bei seiner Begrüßung allen Turnerinnen viel Erfolg. Den erkämpften sich dann in der WK II die Mädchen des Gymnasiums Bad Iburg und in der WK III die des Gymnasiums im Schloss Wolfenbüttel. In der WK III ist der Sieg im Landesfinale zudem mit der Qualifikation für das Bundesfinale in Berlin verbunden. In der WK III folgten auf den weiteren Platzierungen das Christian-von-Dohm-Gymnasium Goslar, das Bernhard- Riemann-Gymnasium und die Humboldtschule Hannover. In der WK II belegten die Plätze 2 bis 4 das Gymnasium Sarstedt, das Luhe-Gymnasium Winsen und das Gymnasium Bad Iburg. Unser Turnteam hatte sich mit einem guten 2. Platz im Bezirksentscheid nicht für das Landesfinale qualifizieren können. Ein neuer Anlauf wird aber  angestrebt – zumal das Landesfinale im kommenden Jahr zum 20-jährigen Jubiläum wieder in Schneverdingen stattfinden wird.

Comments are closed.