6.04.2018
|
Comments off

In den Osterferien wurde an der Runderneuerung des Forums kräftig weitergearbeitet. So wurde im Zuschauerbereich ebenso eine neue Beleuchtung montiert wie auch im Bühnenbereich, wobei letztere größtenteils aus den fünfstelligen Einnahmen vom KGS-Weihnachtskonzert finanziert worden ist.

Mit diesen Maßnahmen, ist die Modernisierung des Forums aber noch lange nicht abgeschlossen. Die Bühne wird vergrößert, Mauern abgerissen, ein Vorhang gezogen, und insbesondere auch die Beschallung wird erneuert. Während die Beschallung noch im laufenden Schuljahr auf den Weg gebracht wird, sind die Bühnenarbeiten für die Sommerferien vorgesehen. Mit der CONCEPT Veranstaltungstechnik konnte ein Partner gewonnen werden, der in zahlreichen Treffen mit KGS-Verantwortlichen ein Konzept entwarf, das nun sukzessive umgesetzt wird. „Die KGS verfügt nun über den Ferrari im Bereich Theaterbeleuchtung“, so Firmenchef Lennart Dreyer, der nun an der Umsetzung der Planungen für die Beschallung arbeitet. Er verspricht, dass auch „die angedachte Beschallung zum Besten gehört, was auf dem Markt vorhanden ist“.

So werden insgesamt sechs neue Lautsprecherboxen (unterstützt von einem Verstärker) angeschafft, die in die Decke des Forums eingelassen werden. Insgesamt acht hochwertige Headsets, vier Bühnenmonitore, zwei Verstärker, zwei Funkmikrofone und ein Mischpult runden diesen Teil der Modernisierungsarbeiten im Forum ab.

Zum ersten Einsatz soll die Technik bei der Premiere des KGS-Musicals am 8. Juni 2018 kommen.

 

Autor: Schulleitung

 

Comments are closed.