4.08.2017
|
Comments off

In jedem Jahr ist es ein wiederkehrendes Bild – und doch ist es auch immer wieder etwas ganz Besonderes. Ein randvolles Forum, neugierige Kinder, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte. So war es auch bei der diesjährigen Einschulung von 180 Schülerinnen und Schülern aus sieben Grundschulen des Nordkreises an der KGS.

Nach einem musikalischen Einstieg des Schulorchesters unter der Leitung von Jürgen Heusler begrüßte die stellvertretende Schulleiterin Susanne Herzer die neuen KGS´lerinnen und KGS´ler. Diese konnten im Anschluss beim von Oberstufenkoordinator Uwe Herrmann moderierten „KGS-Einschulungsquiz“ gleich ihr Wissen über ihre neue Schule unter Beweis stellen. Dabei zeigte sich, dass sie bestens für den Start an ihrer neuen Schule vorbereitet sind.

Nach einem Auftritt des Bläserkurses (Jahrgang 6) gab es Informationen zum Ganztagsangebot der Schule, ehe sich im Anschluss die Schülervertretung mit der SV-Beraterin Gudrun Billmann vorstellte.

Für zwei weitere musikalische Highlights sorgte dann der Musical-Chor der Schule unter Leitung von Katharina Teßmer. Eingerahmt wurde das Ensemble durch die Vorstellung der „Paten“ der neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler.

Nach einer guten Stunde wurden dann die Klassen aufgerufen und gingen mit ihren Klassenlehrkräften und Co-Klassenlehrkräften in das Nebengebäude, wo sie in den ersten beiden Jahren vorwiegend unterrichtet werden.

Die KGS freut sich über die zahlreichen neuen Schülerinnen und Schüler und wünscht allen einen guten Schulstart und eine tolle Zeit an unserer Schule.

 

Autor: Schulleitung

 

Comments are closed.