Fachbereich Mathematik

 

  1. Aktivitäten des Fachbereiches

Känguru-Wettbewerb

Einmal im Jahr, und das meistens vor den Osterferien findet deutschlandweit der Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Auch an unserer Schule gibt es viele interessierte Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur, die daran teilnehmen möchten. Mathematische Rätsel- und Logikaufgaben, angepasst an die jeweilige Jahrgangsstufe stellen die Teilnehmer vor spannende Herausforderungen. Beim letzten Wettbewerb übertraf die Teilnehmerzahl weit mehr als 100 Schülerinnen und Schüler. Teilnahmepreise sind wie immer für jeden mit dabei, großartige Leistungen werden mit Extrapreisen belohnt.

 

Vergleichsarbeiten VERA-8

„Der Name VERA steht für Vergleichsarbeiten in der 3. und 8. Jahrgangsstufe (VERA-3 bzw. VERA-8). Vergleichsarbeiten sind schriftliche Arbeiten in Form von Tests, die flächendeckend und jahrgangsbezogen untersuchen, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler zu einem bestimmten Zeitpunkt erworben haben.“ (Quelle: Nds. Kultusministerium)

Die KGS nimmt jährlich im Frühjahr mit allen 8. Klassen der Schule daran teil. Zweck dabei ist es, eine Vergleichsmöglichkeit zum Lernstand der eigenen Klasse zu bekommen und zu einer schulübergreifenden Qualitätssicherung beizusteuern. VERA-8 dient dabei auch als nützliches Feedback, aus dem sich Impulse zur Weiterentwicklung des Fachunterrichtes herauslesen lassen.

 

  1. Unterricht im Fach Mathematik

Anzahl der Mathematikstunden

Hauptschule Realschule Gymnasium
Klasse 5 5 5 4
Klasse 6 5 4 4
Klasse 7 5 4 4
Klasse 8 5 4 4
Klasse 9 5 4 4
Klasse 10 4 4 4

 

Eingeführte Lehrwerke

Hauptschule Realschule Gymnasium
Klasse 5 Schlüssel zur Mathematik 5 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Schlüssel zur Mathematik 5 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Elemente der Mathematik Niedersachsen 5, Schroedel
Klasse 6 Schlüssel zur Mathematik 6 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Schlüssel zur Mathematik 6 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Elemente der Mathematik Niedersachsen 6, Schroedel
Klasse 7 Schlüssel zur Mathematik 7 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Schlüssel zur Mathematik 7 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Elemente der Mathematik Niedersachsen 7, Schroedel
Klasse 8 Schlüssel zur Mathematik 8 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Schlüssel zur Mathematik 8 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Elemente der Mathematik Niedersachsen 8, Schroedel
Klasse 9 Schlüssel zur Mathematik 9 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Schlüssel zur Mathematik 9 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag Elemente der Mathematik Niedersachsen 9, Schroedel
Klasse 10 Schlüssel zur Mathematik 910 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag (ab Schuljahr 20/21) Schlüssel zur Mathematik 910 – Differenzierende Ausgabe Nds., Cornelsen Verlag (ab Schuljahr 20/21) Elemente der Mathematik Niedersachsen 10, Schroedel
Klasse 11

 

 

Elemente der Mathematik Einführungsphase Niedersachsen, Westermann
Klasse 12/ 13

 

 

Elemente der Mathematik Qualifikationsphase grundlegendes Anforderungsniveau (gA) oder erhöhtes Anforderungsniveau (eA) Niedersachsen, Westermann

Von der jeweiligen Fachlehrkraft können im Unterricht Arbeitshefte, Trainingshefte für Abschlussarbeiten, usw. zusätzlich eingeführt werden.

 

Schulinternes Curriculum Mathematik

Das schulinterne Curriculum stellt die Abfolge der mathematischen Inhalte in den jeweiligen Jahrgängen dar. Sowohl die jahrgangsstufenbezogene Anforderungen, als auch didaktisch und methodische Zugänge werden genannt. In dem Dokument sind die Grobplanungen für die einzelnen Schulzweige und Jahrgänge zu finden.

Stoffverteilungsplan (grob) HS alle Jahrgänge

Stoffverteilungsplan (grob) RS alle Jahrgänge

Stoffverteilungsplan (grob) Gym alle Jahrgänge

 

Vorgeschriebene Anzahl der Klassenarbeiten laut Erlass in den einzelnen Schulzweigen

Hauptschule Realschule Gymnasium
Klasse 5 5 – 7 5 – 7 4 – 6
Klasse 6 5 – 7 5 – 7 4 – 6
Klasse 7 5 – 7 5 – 7 4 – 6
Klasse 8 5 – 7 5 – 7 4 – 6
Klasse 9 5 – 7 5 – 7 4 – 6
Klasse 10 5 – 7 5 – 7 4 – 6

Näheres regelt das schulinterne Curriculum.

 

Festlegung der Gesamtnote

Die Gesamtnote im Fach Mathematik ergibt sich aus mündlichen, schriftlichen und weiteren fachspezifischen Leistungen. Die Gewichtung beträgt 50 % Unterrichtsmitarbeit und 50 % schriftliche Klassenarbeiten.

 

Taschenrechner

Taschenrechner sind in der KGS Schneverdingen in der Haupt- und Realschule ab dem 8. Schuljahr zugelassen. Das von der Fachkonferenz Mathematik vorgeschlagene Taschenrechnermodell ist der TI-30 X II S der Marke Texas Instruments.

Im Gymnasium ist anders als in der Haupt- und Realschule ein grafikfähiger Taschenrechner zugelassen. Dieser wird im Jahrgang 7 eingeführt. Hierbei wird der TI-84 Plus ebenfalls von der Marke Texas Instruments empfohlen.

Haupt- und Realschule

ab Klasse 8

 Gymnasium

ab Klasse 7

TI-30 X II S  TI-84 Plus

 

  1. Mathetraining – Fördern und Fordern

Lernausgangslage zu Beginn der 5. Klassen

Zu Beginn des 5. Jahrganges werden in allen Schulzweigen Lernausgangstest geschrieben, um den fachlichen Stand der Schülerinnen und Schüler zu ermitteln. Anhand dieser Ergebnisse ist es möglich den Unterricht anzupassen, Eltern eine Rückmeldung zu erteilen und Schülerinnen und Schülern eine Empfehlung auf Förderung oder Forderung zu geben.

 

Matheförderkurs

Wenn sich bei Ihrem Kind im 5. Bis 7. Jahrgang Schwierigkeiten und große Probleme im mathematischen Bereich zeigen, erhalten Sie eine Einladung für den Besuch eines Matheförderkurses.

In diesem Kurs, der im Rahmen des Ganztages im 2. Halbjahr stattfindet, wiederholen Mathelehrkräfte der Schule die grundlegenden Inhalte des jeweiligen Schuljahres. Die Schülerinnen und Schüler lernen in Kleingruppen und bearbeiten vielfältige Aufgabenstellungen, die sich an den Unterrichtsstoff des Jahrganges anlehnen.

 

Kluge Köpfe – Mathe

Ihr Kind möchte seine guten Kenntnisse in Mathe vertiefen oder hat Lust sich mit kniffligen Aufgaben und Denksportaufgaben zu beschäftigen? Dann ist der Ganztagskurs „Kluge Köpfe – Mathe“ genau das Richtige.

 

Vorbereitungskurs auf die Abschlussarbeiten HS und RS

Um die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zu den Abschlussarbeiten zu begleiten, findet ein Vorbereitungskurs im Rahmen des Ganztages für die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges der Realschule und des 9. und 10. Jahrganges der Hauptschule statt.

 

RS 10 im Rahmen von Azubiwärts Mathematik

Im Rahmen des Berufsförderungsprojektes Azubiwärts nehmen Schülerinnen und Schüler, die anstreben nach der 10. Klasse Realschule auf das Gymnasium zu wechseln, anstatt an einem Langzeitpraktikum an Mathevorbereitungskursen Mathematik und Englisch teil, um ihnen den Einstieg in die gymnasiale Oberstufe zu erleichtern.

 

Ausgleichskurs Mathematik für die E11

In der Einführungsphase treffen die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen schulischen Erfahrungen und Voraussetzungen zusammen. Im Ausgleichskurs Mathematik, der wöchentlich im Rahmen des Ganztages stattfindet, werden auf dieser Grundlage relevante mathematische Themen ermittelt und bearbeitet. Ziel ist es, bestehende Unterschiede auszugleichen und so die Schülerinnen und Schüler optimal auf den Unterricht der Qualifikationsphase vorzubereiten.