Latinum

Das Fach Latein kennt anders als die modernen Fremdsprachen begleitende Abschlusszertifikate, die automatisch verliehen werden, wenn die Schülerinnen und Schüler das Schuljahr mit ausreichenden Leistungen abschließen.

Wer in Klasse 6 mit Latein beginnt, erreicht die Abschlüsse in folgenden Abstufungen:

Nach Klasse 9:                Kleines Latinum („Lateinkenntnisse“)

Nach Klasse 10:              Latinum

Nach Klasse 12:              Großes Latinum

Für zunehmend mehr Studiengänge verlangen viele Universitäten mindestens ein Kleines Latinum, manche gar ein Latinum, wenige ein Großes Latinum.

Wer in Klasse 10 mit Latein beginnt, erreicht alle Abschlüsse mit dem Abitur, wobei natürlich auch hier ausreichende Leistungen vorausgesetzt werden. Das Kleine Latinum kann jeder Schüler und jeder Schüler mit mindestens 05 Punkten in den letzten beiden Semestern der Oberstufe erreichen. Für das Latinum muss man sich einer schriftlichen Prüfung im Rahmen der Abiturprüfung (P4) unterziehen und sie bestehen.

Hier die Übersicht des Niedersächsischen Kultusministeriums:

Latinum