PRESSESPIEGEL: “Hitler war nicht gut”

PRESSESPIEGEL: “Hitler war nicht gut”

Junge Flüchtlinge erleben in KZ-Gedenkstätte ein anderes Deutschland als das heutige   Von PHILIPP HOFMANN Neuengamme/Schneverdingen. Arabische Wortfetzen durchziehen die KZ-Gedenkstätte Neuengamme, dazwischen ist immer wieder der Name Hitler heraus- zuhören. „Hitler war nicht gut“, sagt Mahmoud auf Deutsch. Ali ergänzt: „Hitler macht alle tot.“ Mahmoud kommt aus Syrien, Ali aus dem Irak, beide sind 14 […]

PRESSESPIEGEL: Neuntklässler der KGS üben mit Profis Vorstellungsgespräche

PRESSESPIEGEL: Neuntklässler der KGS üben mit Profis Vorstellungsgespräche

Schneverdingen. Claudia Baars redet nicht lange um den heißen Brei herum. „Können Sie Blut sehen?“, fragt die Mitarbei- terin des Heidekreisklinikums die vor ihr sitzende Schülerin. Marie Kathrin Sternhagen bejaht. Sie will Krankenschwester werden und hat sich deshalb für ein Praktikum im Klinikum be- worben. An diesem Vormittag steht das Vorstellungsgespräch an. Die Neuntklässlerin von […]

Projektwoche: Regelungen für den Ganztag

Projektwoche: Regelungen für den Ganztag

In diesem Jahr ist an der KGS Schneverdingen wieder Projektwoche. In der Woche von 26. bis 30. September finden daher KEINE Ganztagskurse statt. Allerdings haben alle Schüler trotzdem die Möglichkeit bis 15.30 Uhr in der Schule zu bleiben. Die Mensa und das Schülercafé sind geöffnet.   Außerdem bieten wir folgende Aktionen an:   Montag,     […]

Projekt schon vor der Projektwoche begonnen

Projekt schon vor der Projektwoche begonnen

Sie steht wieder an – die Projektwoche an der KGS. Auch in diesem Jahr werden 1600 Schüler  an fünf Tagen von Freitag, 23. September bis Donnerstag, 29. September in unterschiedlichen Projekten zusammen arbeiten. Die sehenswerten Ergebnisse können sich interessierte Besucher am Präsentationsnachmittag des 29. September von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Neben- und Hauptgebäude der […]

Erstes Elterncafé an der KGS

Erstes Elterncafé an der KGS

Wie ist es möglich, dass Menschen, die vor Krieg und Verfolgung geflohen sind, den Kontakt zu der Schule ihrer Kinder finden? Wie ist es möglich, dass sie trotz bestehender Sprachbarrieren eine Idee davon bekommen, wo und wie ihre Kinder hier Deutsch und auch vieles Anderes lernen? Das alles waren Fragen, denen sich der Arbeitskreis Jugend […]